Die eine Quelle für alle Informationen
zu Ihren Produkten

Die 3 wichtigsten Funktionen Ihres neuen PIM-Systems

Strikte Trennung von
Wissen und Ausgabe

Lassen Sie sich bei der Pflege und Strukturierung Ihrer Produkte nur noch von deren Merkmalen leiten.

Die Ausgabe von Informationen zu Ihren Produkten ist in Ihrem neuen System nämlich komplett autark von der Struktur und Anlage der Produkte - So können die Produktmanager Ihrer eigenen Logik folgend unabhängig vom Ausgabemedium Vererbungen und Verknüpfungen zwischen Produkten pflegen.

Zentralisierung
der Informationen

Ihr neues PIM-System verwaltet zentral alle Informationen, die es zu Ihren Produkten gibt und dient damit als Anlaufstelle für alle Systeme, welche diese Informationen benötigen.

Dies fängt bei der Webseite und dem Webshop an und geht über den Printkatalog und Informationsbroschüren bis hin zu Vertriebs-Apps und automatisierten Schnittstellen wie ETIM oder BMECat.

Es ist Ihr
eigenes System

Unsere Philosophie basiert auf Vertrauen. Sie bekommen beim Kauf des Systems den kompletten Quellcode des auf Zend Framework 3 basierenden Systems zur freien Verfügung und können diesen auch selbst weiterentwickeln.

Somit begeben Sie sich mit Ihrem neuen PIM-System nicht in die Abhängigkeit eines dritten Unternehmens sondern bleiben ungebunden und frei in der Auswahl Ihrer Partner.

Produktdatenverwaltung

  • Verwaltung von Produkten in einer Baumstrukturansicht
  • Definieren von Produkten anhand beliebiger Merkmale
  • Organisieren von zusammenhängenden Merkmalen in Merkmals-Sets
  • Eltern-Kind-Produktstruktur mit automatischer, einstellbarer Vererbung von Merkmalen und Merkmalswerten
  • Individuelle Verknüpfung von Produkten, zum Beispiel als Zubehör oder beinhaltendes Produkt mit einstellbarer Quervererbung von Merkmalen und Merkmalswerten

Mehrsprachigkeit

  • Übersetzung sämllicher Produktdaten und Mediendaten in beliebigen Sprachen
  • Umfangreicher Freigabeprozess von Übersetzungen
  • Mehrsprachiges Userinterface
  • Export und API-Anbindung von externen Übersetzungsbüros möglich

Medienverwaltung

  • zentralisiertes Verwalten von Mediendateien in allen Formaten
  • automatisierbare Verknüpfung von Produktbildern zu Produkten
  • automatisierbare Verwaltung von Zertifikaten mit Ablaufdatum
  • automatisierte Formatumrechnung von vielen Dateiformaten
  • Verwaltbare Versionierung und Variantenerstellung von Ursprungsdateien

Ausgabekanäle

  • Moderne API für Anbindungen von Webseiten, Webshop, Apps, etc.
  • Automatisch generierte PDF-Ausgabe
  • Indesign-Ausgabe
  • Umfangreicher Konfigurator für Ausgaberegeln
  • XML-Ausgaben
  • Branchenspezifische Ausgaben (ETIM, BMECat, etc.)

Wie geht es weiter?

Wie sehen die nächsten Steps auf dem Weg zu Ihrem neuen PIM-System aus?

Kostenfreier
Präsentationstermin

Wir zeigen Ihnen das komplette System in seiner Standardausführung und besprechen die Rahmenbedingungen der ersten unternehmenseigenen Herausforderungen wie die Katalogausgabe oder die Ausleitung der Produktinformationen auf die bestehende Webseite.

Schritt 1

Wir zeigen Ihnen das komplette System in seiner Standardausführung und besprechen die Rahmenbedingungen der ersten unternehmenseigenen Herausforderungen wie die Katalogausgabe oder die Ausleitung der Produktinformationen auf die bestehende Webseite.

Kostenfreier
Workshoptag

Im Workhoptag erfassen wir die bisherigen Prozesse und die genutzte Software um Produktinformationen und die dazugehörigen Medien zu erfassen und zu verwalten. Zusammen mit den involvierten Abteilungen werden mögliche Lösungsansätze für die Unternehmenseigenen Prozesse und Herausforderungen besprochen und diskutiert.

Schritt 2

Im Workhoptag erfassen wir die bisherigen Prozesse und die genutzte Software um Produktinformationen und die dazugehörigen Medien zu erfassen und zu verwalten. Zusammen mit den involvierten Abteilungen werden mögliche Lösungsansätze für die Unternehmenseigenen Prozesse und Herausforderungen besprochen und diskutiert.

Individualisierungen
und Datenimport

Mit den Infos aus dem Workshoptag erarbeiten wir ein gemeinsames Konzept für die umzusetzenden Individualisierungen und den Datenimport, damit Sie möglichst bald mit Ihrem neuen PIM-System starten können.

Schritt 3

Mit den Infos aus dem Workshoptag erarbeiten wir ein gemeinsames Konzept für die umzusetzenden Individualisierungen und den Datenimport, damit Sie möglichst bald mit Ihrem neuen PIM-System starten können.

Keine Lizenzkosten

Sie zahlen für Ihr System nur den Kaufpreis der Standard-Version. Es gibt keine monatlichen oder jährlichen Gebühren,
keine Kosten für zusätzliche Userlizenzen oder die Nutzung von eingerichteten Anbindungen.

Zum Grundpreis der Standard-Version kommen nur noch die zusätzlichen Kosten für die besprochenen Individualisierungen und den Datenimport.
Beides wird bei uns nach Aufwand während der Erstellung sekundengenau monatlich abgerechnet. Natürlich mit einem detaillierten
Nachweis über die erbrachten Leistungen.



Sie möchten mehr erfahren?

Gerne stellen wir Ihnen unser PIM-System vor und beraten Sie ausführlich bei einem unverbindlichen Gesprächstermin.

Unser Büro liegt nahe Düsseldorf, Köln und dem Rhein- und Ruhrgebiet in Remscheid, an der Stadtgrenze zu Wuppertal. Entweder kommen Sie zu uns, oder wir zu Ihnen. Beides ist möglich. Sprechen Sie uns einfach an.